Wirtschaftsinformatik I: Einführung und Grundlegung der Wirtschaftsinformatik

Vorlesung

Dozent/-in Prof. Dr. Armin Heinzl
Wochenstundenzahl 2 SWS
Prüfungsleistung Klausur
ECTS 6
Sprache Deutsch
Veranstaltungsort Schloß Ostflügel - O 163
Veranstaltungszeit Do. 13:45 bis 15:15
Anmeldung keine
Beginn 09.09.2010
Weitere Informationen https://plattform.uni-mannheim.de/

Inhalt/ Gliederung

Die Vorlesung Wirtschaftsinformatik I vermittelt die Fundamente der Wirtschaftsinformatik als wissenschaftliche Disziplin. Im Rahmen einer Einführung werden unter anderem der Gegenstand, der Wissenschaftscharakter, die Forschungsziele, -theorien, und -methoden sowie Nachbardisziplinen und ein Ländervergleich behandelt. Im Rahmen der Grundlegung werden zentrale Inhalte wie Informationsbedarf, Informationsverhalten, Informationssystem, Informationsinfrastruktur, Benutzerverhalten, Aspekte einer Entwurfslehre und Inhalte der Evaluationsforschung vermittelt. Anhand der Vorlesung sollen Sie erlernen, dass Wirtschaftsinformatik mehr als die Nutzung von Informationstechnik ist. Die Inhalte werden Sie im weiteren Verlauf Ihres Studiums sowie bei der Verwertung des erlernten Wissens in ihrer Bachelorarbeit nutzenbringend verwerten können.

Woche 1 Gegenstandsbereich, Tätigkeitsfeld und Geschichte

Woche 2 Wissenschaftscharakter und Begriffssystem

Woche 3 Forschungsziele und Theorieverständnis

Woche 4 Forschungsmethoden

Woche 5 Nachbardisziplinen, Praxisorientierung und Ländervergleich

Woche 6 Information als Kernobjekt

Woche 7 Technikinfrastruktur als Gestaltungsraum

Woche 8 Informationssysteme, -infrastruktur und Benutzersysteme

Woche 9 Elemente der Entwurfslehre I

Woche 10 Elemente der Entwurfslehre II

Woche 11 Grundlagen der Evaluationsforschung

Literatur

  • Heinrich,L.J.; Heinzl, A.; Roithmayr, F.: Wirtschaftinformatik – Einführung und Grundlegung, 3. Auflage, Oldenbourg 2007